WANDERN FÜR ALLE  – Ettlingen - Über den Wattkopf

1/9

Diese Tour ist für alle offen, die Lust auf eine tolle Wanderung aber keine expliziten Datingambitionen haben. Für Singles und Nicht-Singles. Neue Leute kennen lernen, die Natur genießen, die Region erkunden...

Die ca. 12 km lange Rundwanderung beginnt an der S-Bahnhaltestelle „Ettlingen Stadt“ direkt am Stadtgarten von Ettlingen. Nach einem kurzen Stück durch Ettlingen erreichen wir den Waldrand und laufen auf einem schmalen Pfad in Serpentinen den Hang des Wattkopfes hinauf. Auf breiten Wanderwegen geht es dann weiter durch den lichten Laubwald in Richtung Grünwettersbach. Nach einigen Kilometern erreichen wir das auf dem Gipfel des Edelbergs gelegene Wildschweingehege Grünwettersbach. Die höchste Erhebung der Stadt Karlsruhe liegt mit 323,2 Metern ü. NN in der Mitte des Wildschweingeheges. Einige hundert Meter weiter passieren wir den 144 Meter hohen Fernmeldeturm Grünwettersbach, der vielen als Landmarke die schon aus weiter Ferne sichtbar ist bekannt sein dürfte. Noch einige hundert Meter weiter durch den Wald und wir befinden uns wieder auf dem Rückweg. Durch den lichten Ettlinger Stadtwald und teilweise offenes Gelände geht es zurück nach Ettlingen, wo wir am Stadtgarten wieder am Startpunkt der Wanderung ankommen.

Eine gute Grundkondition, Trittsicherheit, festes Schuhwerk sind erforderlich. Außerdem natürlich ausreichend Getränke und Vesper. Am Ende der Tour in Ettlingen besteht die Möglichkeit zur Einkehr.

24,50 €

12.12.2021 | 14:00-17:00
 
Streckenlänge:
Schwierigkeitsgrad:
Teilnehmeranzahl:
 
ca. 12 km
2 (mittel)
max. 20 Personen
Anreise ÖPNV:
Vom Hauptbahnhofe in Karlsruhe mit der S-Bahn nach „Ettlingen Stadt“.
Anreise ÖPNV:
Vom Hauptbahnhofe in Karlsruhe mit der S-Bahn nach „Ettlingen Stadt“.

Treffpunkt:
Hinter der S-Bahnhaltestelle „Ettlingen Stadt“ mit Blick auf den Stadtpark, Wilhelmstraße, 76275 Ettlingen. Kostenlos parken kann man z.B. in der Durlacher Straße, 10 min Fußweg zum Treffpunkt.

Besonderheiten:
Festes Schuhwerk, ausreichend Getränke, kleines  Vesper.

Einkehr:
Am Ende der Tour in Ettlingen - optional
DD_Christian-(1)_edited.jpg

Wanderführer

Christian Roder