Rund um den Spitzingsee und auf den Roßkopf

Altersklasse: 30-50*
1/4

Die Tour führt uns vom Wanderparkplatz am Spitzingsattel in einem Rundweg über die Firstalmen und Jagahütte´n zum Roßkopf (1.580 m) hinauf. Von dort aus geht es dann bergab in einem Bogen zurück zum Spitzingsee und dann am Spitzingsee entlang zurück zum Wanderparkplatz am Spitzingsattel. 

 

Wir treffen uns um 09:00 Uhr am Hauptbahnhof in München am Kopf von Gleis 33. Abfahrt der BRB (Bayrische Regional Bahn, früher BOB). Tickets gibt’s beim Ticket Shop der BRB direkt gegenüber oder über die BRB App. Die BRB bringt uns in 70 Minuten nach Fischhausen-Neuhaus. Von da geht’s mit der Bus Linie 9562 in ca. 10 Minuten zum Spitzingsattel.

 

Wer gern mit dem eigenen PkW anreisen möchte, fährt direkt zum Wanderparkplatz am Spitzingsattel. Wir treffen uns dann alle um 11 Uhr vor dem Wanderparkplatz am Spitzingsattel. Treffpunkt 

 

Ich persönlich würde jedoch davon abraten, da erfahrungsgemäß am Wochenende der Parkplatz sehr bald sehr voll ist und auf dem Weg dorthin viele Staus. Die Fahrt mit der BRB ist da viel entspannter und dauert auch nicht länger.

 

Im Gegensatz zu den großen Seen (Schliersee und Tegernsee), die auf einer Höhe von ca. 750 m liegen, liegt der Spitzingsee auf einer Höhe von 1.084m und ist damit ein Gebirgssee. Der Spitzingsattel (1.127m ) spart uns ein paar weitere Höhenmeter ein. Von dort geht es in (jeh nach Gehtempo) ca. 2,5 Stunden zunächst auf breiten Wegen mit mäßiger Steigung zunächst zur Oberen Firstalm, dann weiter zur Unteren Firstalm und von dort auf Waldwegen etwas steiler über den Stümpfling zur Jagahütt´n (1.484m). Hier oben treffen sich auch 2 Bergbahnen, die Suttenbahn und die Stümpflingbahn. Hier werden wir uns entsprechend kräftigen, ausruhen und Zeit zu Gesprächen haben. 

 

Der Rückweg (ca. 1,5 Stunden) führt uns in einem Bogen über die Haushamer Alm zum Ort Spitzingsee und von dort am Ufer des Spitzingsees entlang zurück zum Spitzingsattel. Der Abstieg (insbesondere der Teil zwischen Haushamer Alm und der Höhe des Ortes Spitzingsee) verläuft auf einer breiten Forststraße aber mit losem Untergrund und sehr steil.  Hier empfiehlt sich der Einsatz von Trekkingstöcken, die wir für den Anstieg nicht brauchen. In Spitzingsee am Seeufer gibt es mehrere Cafes in die wir bei Bedarf und genügend Zeit um den letzten Bus zu bekommen gerne noch einkehren und den Tag ausklingen lassen können.

24,50 €

14.08.2021 | 9:00-18:00
 
Streckenlänge:
Schwierigkeitsgrad:
Teilnehmeranzahl:
Anreise ÖPNV:
ca. 12 km
2 mittel
max. 20 Personen
Von München Hbf, Gleis 33 mit RB55 bis Fischhausen-Neuhaus, von da aus mit dem Bus Linie 9562bis zum Wanderparkplatz auf dem Spitzingsattel
Einkehr:
Besonderheiten:
Treffpunkt:
Jagahütt´n
Café am Spitzingsee
Festes Schuhwerk, Trekkingstöcke, ausreichend Getränke

Hauptbahnhof in München am Kopf von Gleis 33. 

Anreise PKW:

Treffpunkt 

033_Dr.Schmidt_2015_H.jpg

Wanderführer

Dirk Schmidt