Eschbach | Drei Burgen Tour

Altersklasse: 30-50*
Tageswanderung
1/4

Madenburg

Die Madenburg ist eine der größten und ältesten Burganlagen der Pfalz. Ihre Erbauung geht auf das 11. Jahrhundert zurück. Bis zum Ende des 16. Jahrhunderts erfolgten zahlreiche Aus- und Umbauten, von denen heute noch die Reste zu bestaunen sind. Im Pfälzischen Erbfolgekrieg wurde die Burg trotz ihrer erheblichen Wehrkraft von französischen Truppen endgültig zerstört und nie mehr aufgebaut. 1800 wurde die Ruine an private Eigentümer verkauft und diente teilweise als Steinbruch. Erst im Jahr 1870 kommt es zur Gründung des Madenburgvereins, der sich in den Folgejahren um umfangreiche Sanierungsarbeiten kümmerte. Die Touristenattraktion bietet heute ein herrliches Ambiente, eine gute Küche im Burgrestaurant und eine sagenhafte Aussicht über die Vorderpfalz und die Rheinebene.

 

Burg Schlössel

Die Burg Schlössel wurde um das Jahr 1000 als Adelsburg auf einer natürlichen Felskuppe errichtet. Erhalten sind heute Teile des Wohnturms sowie Reste der Ringmauer. Besonders interessant ist die Tatsache, dass einige beim Burgenbau verwendete Materialien von weit her herangeschafft wurden. So kam der Schiefer, mit dem das Dach abgedeckt wurde aus der Eifel. Grabungsergebnisse zeigen, dass auf der Burg Metalle, Textilien, Leder und Knochen verarbeitet wurden.

 

Burg Landeck

Die Entstehungszeit der Burg Landeck geht auf das Jahr 1200 zurück. Es wird vermutet, dass sie als Nachfolgerin der bis dahin zerstörten Burg Schlössel dienen sollte und hauptsachlich als Schutzburg für das Kloster in Klingenmünster gedacht war.

Da die Ruine besonders gut erhalten ist, stellt sie eine der Hauptattraktionen der Region dar. Die Burgschänke wird bis auf wenige Tage im Jahr bewirtschaftet und auf dem Burggelände finden mehrere Mittelaltermärkte statt.

17,50* - 19,50 €

*Frühbucherrabatt

22.09.2019 | 10:00-17:00
 
Streckenlänge:
Schwierigkeitsgrad:
Altersklasse:
Teilnehmeranzahl:
Wanderführer:
Anreise ÖPNV:
ca. 16 km
3 (anspruchsvoll)
30-50*
max. 40 Personen
Stefan Jäger
Bus von Landau oder Trifels (Linie 531) bis Ortsmitte Eschbach
Einkehr:
Besonderheiten:
Treffpunkt:
Burg Landeck, am Ende der Tour
Festes Schuhwerk, ausreichend Getränke
„Haus am Schlossberg“, Weinstraße 64, 76831 Eschbach

Wanderführer

Stefan Jäger

Alter Postweg 5

76149 Karlsruhe

© 2018 | draußen daten

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,

*) Die Altersangaben sind nur grobe Richtwerte. Selbstverständlich könnt ihr auch bei den Touren teilnehmen, wenn ihr älter oder jünger als angegeben seid.