Von Kelten und Römern – eine Erlebnistour über den Dächern von Bad Dürkheim

Altersklasse: 30-50
Halbtageswanderung
1/4

Riesenfass Bad Dürkheim

Gleich zu Beginn der Tour können wir das Riesenfass von Bad Dürkheim bestaunen. Es hat ein Fassungsvermögen von 1,7 Millionen Litern, war aber noch nie gefüllt, da es zu Werbezwecken errichtet wurde. Heute ist darin ein Restaurant beheimatet.

Römischer Steinbruch Kriemhildenstuhl

Ein Beleg für die römische Besiedlung von Bad Dürkheim stellt der große Steinbruch „Kriemhildenstuhl“ dar, den wir nach ungefähr 30 Minuten Gehzeit erreichen. Von dieser Stelle aus hat man eine herrliche Aussicht auf die Stadt. Noch heute sind Symbole und alte Schriftzeichen aus der Römerzeit gut erkennbar. Der Steinbruch war von 200 n. Chr. bis 220 n. Chr. in Betrieb. Abgebaut wurden riesige Buntsandsteinblöcke.

Keltischer Ringwall „Heidenmauer“ und „Teufelsstein“

Entlang des Wanderweges können wir die Reste der „Heidenmauer“ bestaunen, ein keltischer Ringwall, der um das Jahr 500 v. Chr. errichtet wurde. Ebenso sehenswert ist der imposante „Teufelsstein“, der eine keltische Opferschale gewesen sein könnte, und sich auf dem 300 m hohen Kästenberg befindet. 

Bismarckturm

Der imposante Bismarckturm liegt auf dem 493m hohen Peterskopf und wurde in den Jahren 1902/1903 gebaut. Er ist dem Reichskanzler Bismarck gewidmet und wurde nach den Plänen des Karlsruher Architekten Friedrich Kunst errichtet. Der Turm wurde im 2. WK schwer beschädigt und 1949 saniert. Weitere Sanierungsmaßnahmen folgten 1973/1974. Seit 1986 steht der Turm unter Denkmalschutz. Der Turm kann bestiegen werden, die Aussicht ist fantastisch.

Nach der Turmbesteigung erwartet uns die original Pfälzer Küche im Landgasthof Lindemannsruhe. Nachdem wir uns gestärkt haben treten wir den Rückweg an. Dieser führt uns auf malerischen Pfaden bergab nach Leistadt. Auf den letzten Metern unserer schönen Tour können wir die Weinberge genießen, die uns zum Ausgangspunkt, dem Riesenfass begleiten.

17,50* - 19,50 €

*Frühbucherrabatt

20.10.2019 | 10:00-17:00
 
Streckenlänge:
Schwierigkeitsgrad:
Altersklasse:
Teilnehmeranzahl:
Wanderführer:
Anreise ÖPNV:
ca. 15 km
3 (anspruchsvoll)
30-50
max. 30 Personen
Bianca Gneuß
Regionalbahn bis Bahnhof Bad Dürkheim
Einkehr:
Mittagessen im Landgasthof Lindemannsruhe (gute Pfälzer Küche)
Besonderheiten:
Treffpunkt:
Festes Schuhwerk, ausreichend Getränke
Restauranteingang im Riesenfass in Bad Dürkheim, St. Michael Allee 1, 67089 Bad Dürkheim), kostenlose Parkplätze vor dem Haus

Wanderführer

Bianca Gneuß

Alter Postweg 5

76149 Karlsruhe

© 2018 | draußen daten

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,

*) Die Altersangaben sind nur grobe Richtwerte. Selbstverständlich könnt ihr auch bei den Touren teilnehmen, wenn ihr älter oder jünger als angegeben seid.